Tarnwert

Aus Prskspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anwendung

Zur Anwendung des Tarnwertes oder auch Tarnung genannt kommt es im Bodenkampf oder Raumkampf,

während einer Offensivmission, Agentenmission oder Abwehrmission nach der Kampfaufstellung.

Die Verhaltensweise ist bei Schiffen und Einheiten gleich.

Er wird nur für die erste Kampfrunde angewendet.

Bestimmung

Nachdem in den einzelnen Kampfpaarungen alle Spieleffekte wie Ereignisse oder Fertigkeiten

die den Tarnwert modifizieren berücksichtig worden sind, wird der Tarnwert mit Hilfe einer Aktionskarte die der Angreifer zieht bestimmt.

Auf der gezogenen Aktionskarte gilt die rote (linke) Spalte dann für den Angreifer und die grüne (rechte) Spalte dann für den Verteidiger.

Nun wird die Differenz der beiden Tarnwerte oder auch Tarndiffernz genannt bestimmt.

Ergebnis

Positiver Tarnwert für den Angreifer

Sollte der Angreifer mehr Punkte haben so kann er sich in einer Offensivmission oder Agentenmission entscheiden,

ob er durchbricht oder die Punkte die er mehr besitzt auf den Offensivwert und / oder Defensivwert verteilen.

Bei einer Abwehrmission kann kein Durchbruch erfolgen sondern nur Offensivwert und / oder Defensivwert erhöht werden.

Der Agent gilt dann als enttarnt.

Gleichstand

Ein Agent in Agentenmission wird während einer Abwehrmission enttarnt.

Positiver Tarnwert für den Verteidiger

Sollte der Verteidiger mehr Punkte haben so kann er in einer Offensivmission oder Agentenmission,

die Punkte die er mehr besitzt auf den Offensivwert und / oder Defensivwert verteilen.

Bei einer Abwehrmission endet diese damit für diese Kampfpaarung und der Agent ist nicht enttarnt.

Fortsetzung

Es folgt dann die erste Kampfrunde im Bodenkampf oder Raumkampf ausser bei den durchgebrochenen Einheiten und Schiffen.

Durchbruch

Hinweis

Der Tarnwert besitzt mindestens den Wert 1