Kampfpaarung

Aus Prskspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kampfpaarung

Von einer Kampfpaarung sprechen wir in einer Kampfrunde im Raumkampf oder im Bodenkampf .

Es stehen sich also Einheiten oder Schiffe des Angreifers und Verteidigers gegenüber.

Dazu kann es im Abschnitt Mission kommen bei den folgenden Möglichkeiten.

Abholen

Beim Abholen kann es nur zu einem Raumkampf kommen und es können beliebig viele Kampfpaarungen eröffnet werden.

Abwehrmission

Bei einer Abwehrmission ist nur ein Bodenkampf möglich, wo beliebig viele Kampfpaarungen eröffnet werden können.

Agentenmission

In einer Agentenmission kann es nur zu einem Raumkampf kommen und es können beliebig viele Kampfpaarungen eröffnet werden.

Offensivmission

Auch bei einer Offensivmission sind beliebig viele Kampfpaarungen im Raumkampf möglich.

Im Bodenkampf wird dagegen die Anzahl der maximalen Kampfpaarungen durch das Bodenkampflimit bestimmt.

Regeln

Hinweis

Bei manchen Spieleffekten und Ereignissen kann es günstiger sein, nicht alle Schiffe oder Einheiten in Kampfpaarungen zu legen.

Eine Eskorte oder Geleitschutz zu platzieren oder eine neue Kampfpaarung zu eröffnen ist ein wichtiges Spielelement.

Folgende Fertigkeiten können auch von ausserhalb einer Kampfpaarung eingesetzt werden:

Ablauf

Nachdem nach den Regeln jede Kampfpaarung eröffnet wurde und abwechselnd vom Angreifer und Verteidiger alle Ressourcekarten,

die an den Kampfpaarungen teilnehmen sollen gelegt worden sind folgt nun die Bestimmung des Tarnwertes für jede Kampfpaarung.

Sobald diese bestimmt sind erfolgt die Bestimmung der Offensivwerte und der Defensivwerte.

Dabei legt der Angreifer die Reihenfolge der Kampfpaarungen fest bei der diese Werte bestimmt werden.

Danach erfolgt die Entscheidung über Rückzug und gegebenenfalls eine neue Kampfrunde.